der landschaft
einen sinn
den sinnen
eine landschaft

Der Regionalpark RheinMain

Herzlich Willkommen!

Stück für Stück entsteht im Rhein-Main Gebiet ein Netz aus attraktiven Wegen, den Regionalparkrouten. Diese erschließen die verbliebenen und manchmal auch vergessenen Landschaften der Region und machen sie erlebbar. Das geplante Routennetz von über 1.250 Kilometer Länge erstreckt sich vom Frankfurter GrünGürtel, dem „Herz des Regionalparks“ westlich bis nach Rüdesheim im Rheingau, nördlich bis in die Wetterau, vom Hessischen Ried im Süden bis weit in das Kinzigtal nach Osten. Bis heute sind rund 550 Kilometer Regionalparkrouten mit über 300 attraktiven Ausflugszielen entstanden. Das besondere Erholungs- und Erlebnisangebot ist gleich vor der Haustüre, gut ausgeschildert und leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen.

UPDATE JUNI 2020: BESUCHERINFORMATION ZU CORONA

Liebe Regionalpark RheinMain Freunde,

unser Besucherzentrum ist unter den bekannten Hygieneauflagen geöffnet.
Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

Freitag 10 – 17 Uhr
Samstag 10 – 18 Uhr
Sonntag 10 – 18 Uhr

Telefonisch erreichen Sie unser Besucherzentrum unter: 06145/9 36 36 19

Leider ist ein freies stöbern in unseren Karten nicht möglich. Unser Personal wird Ihnen die kostenlosen Freizeitkarten aushändigen und Sie gerne beraten. Die Verordnung der Hessischen Landesregierungen vom 17. März zur Eindämmung des Coronavirus wirkt sich leider auch auf das Naherholungsgebiet Weilbacher Kiesgruben und den Spielpark Hochheim aus. Zum persönlichen, aber auch zum Schutze anderer, bitten wir Sie folgende Informationen zu beachten:

  • Das Freizeitgelände am Regionalpark-Haus ist geöffnet.
  • Das Restaurant “Zum Wilden Esel” ist geöffnet. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte direkt das Restaurant über dessen Besuchskonzept: Tel: 06145/502905.
  • Das Rosarium Hattersheim ist geöffnet.
  • Der Spielpark Hochheim ist für bis zu 15 Besucher auf den Spielgeräten zugänglich.
  • Für sämtliche Grünanlagen entlang der Regionalparkroute gelten die allgemeinen Empfehlungen der Behörden.
  • Das Besucherzentrum im Wetterpark Offenbach öffnet ab dem 01.07.20 wieder seine Türen!
  • Der Regionalpark Turm öffnet wieder am 3. Juli 2020

Nutzen Sie Ihr Fahrrad oder machen Sie einen Spaziergang in der Natur, natürlich unter Einhaltung der durch die Behörden kommunizierten Verhaltensregeln. Entdecken Sie Routen und Erlebnispunkte im Regionalpark RheinMain. Informationen zu Karten sowie Vorschläge für schöne Routen, Touren finden Sie auf unserer Webseite. Planen Sie Ihre Freizeitaktivität mit den Erlebnispunkten entlang der Regionalpark Rundroute!

Halten Sie unbedingt den Mindestabstand zu anderen Menschen ein und meiden Sie Menschenansammlungen. Beachten Sie die ständig aktualisierten Informationen Ihrer Kommunen und Landkreise!

Ihr Regionalpark-Team

icon

Erlebnispunkte Entdecken

mehr Erfahren
icon

Routen und Touren entdecken

mehr Erfahren

Aktuelles

Die 5 schönsten Radtouren rund um Frankfurt

Entdecken Sie fünf Regionalpark RheinMain Highlight-Touren mit dem Fahrrad oder EBike

Regionalpark Sommerprogramm Juli-August 2020

Ausschnitt RPS

Haben Sie Lust, Neues zu erfahren, Ihr Wissen aufzufrischen oder auch einen ganz bestimmten Landstrich genauer kennenzulernen? Dann lassen Sie uns auch in diesem Sommer auf Entdeckungsreise gehen!

Newsletter Ausgabe Juli 2020

Genießen Sie Ihren Urlaub in der Heimat – gerade in den Sommermonaten gibt es im Regionalpark RheinMain viel zu erleben. Unser Sommerprogramm für die Monate Juli und August liegt frisch gedruckt für Sie bereit.

Regionalpark Newsletter

Melden Sie sich für den Regionalpark Newsletter an!

Nidda-Route-splash

Route des Monats

Die Niddaroute ist ein einmaliges Flusserlebnis in unserer Region. Die Route führt von der Quelle im Vogelsberg durch die Felder der Wetterau bis zur Mündung in den Main bei Frankfurt-Höchst. Die flache Wegeführung erlaubt Ihnen die renaturierte Flusslandschaft entspannt zu genießen und mit etwas Glück entdecken Sie einen Biber beim Burgenbau. Zahlreiche Erlebnispunkte wie der Alte Flughafen in Bonames oder die Nidda Treppe in Bad Vilbel laden zum entdecken und verweilen ein.

Regionalpark Niddaroute

Idee und Ziele

Von außen gesehen wird das Bild der RheinMain Region durch die Faktoren ihres wirtschaftlichen Erfolges, Banken, Flughafen, Messe, bestimmt. Die intakte Landschaft, die kulturellen Angebote, die Freizeit- und Erlebnismöglichkeiten treten dahinter zurück. Die Region Frankfurt RheinMain hat aber im Gegensatz zu anderen großen europäischen Ballungsräumen, mit denen sie sich im Wettbewerb befindet, noch viele offene Grünflächen und Landschaften bis in den Kern des Ballungsraums hinein.

Idee und Ziele
wanderbienen-splash

Wanderbienen 2020

Zwei Sommer und nun ein weiterer gehen 360.000 Bienen auf Wanderschaft. Die beiden Künstler – und gleichzeitig Imker, ziehen die Bienenwagen an Fahrrädern von Ort zu Ort und gestalten jeweils neue Bildergeschichten aus der Bienenschule dazu.

Wanderbienen