der landschaft
einen sinn
den sinnen
eine landschaft

Der Regionalpark RheinMain

Herzlich Willkommen!

Stück für Stück entsteht im Rhein-Main Gebiet ein Netz aus attraktiven Wegen, den Regionalparkrouten. Diese erschließen die verbliebenen und manchmal auch vergessenen Landschaften der Region und machen sie erlebbar. Das geplante Routennetz von über 1.250 Kilometer Länge erstreckt sich vom Frankfurter GrünGürtel, dem „Herz des Regionalparks“ westlich bis nach Rüdesheim im Rheingau, nördlich bis in die Wetterau, vom Hessischen Ried im Süden bis weit in das Kinzigtal nach Osten. Bis heute sind rund 550 Kilometer Regionalparkrouten mit über 300 attraktiven Ausflugszielen entstanden. Das besondere Erholungs- und Erlebnisangebot ist gleich vor der Haustüre, gut ausgeschildert und leicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen.

icon

passende Routen entdecken

mehr Erfahren
icon

Ausflugsziele Entdecken

mehr Erfahren
icon

Aktuelle Veranstaltungen

mehr Erfahren

Wo kann man Schlitten fahren?

winter-eislaufen-hockey

Wenn es schneit, dann zieht es viele Familien und Kinder zu den klassischen Schlittenwiesen in den Taunus. Doch auch in Stadtnähe gibt es den ein oder anderen Geheimtipp für Rodler…

Nikolaus Nachtwandeurng 7.12

Kommt mit auf einen abendlichen Streifzug durch das dunkle Kiesgrubengelände! Im Schein der Taschenlampen erfahrt Ihr so manches Spannende über das Leben der Tiere im Winter.

IM ZEICHEN DES KLIMAWANDELS – WAS TUT DER REGIONALPARK?

spielpark-warm

Regionalpark Routen und Regionale Grünzüge verbinden sich zu einem Netzwerk des Landschaftserlebens und schützen das Regionalklima.

Der Regionalpark Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Themen, spannende Event-Tipps und interessante Entwicklungen direkt in Ihr Email-Postfach!

Idee und Ziele

Von außen gesehen wird das Bild der RheinMain Region durch die Faktoren ihres wirtschaftlichen Erfolges, Banken, Flughafen, Messe, bestimmt. Die intakte Landschaft, die kulturellen Angebote, die Freizeit- und Erlebnismöglichkeiten treten dahinter zurück. Die Region Frankfurt RheinMain hat aber im Gegensatz zu anderen großen europäischen Ballungsräumen, mit denen sie sich im Wettbewerb befindet, noch viele offene Grünflächen und Landschaften bis in den Kern des Ballungsraums hinein.

Idee und Ziele
Regionalpark Aussichtsturm
Danke für das schöne Erlebnis heute – das war eine Einladung zum Wiederkommen!

Silvia B. aus Bielefeld