Regionalpark RheinMain Hohe Strasse e.V

Regionalpark RheinMain Hohe Strasse e.V

Regionalpark RheinMain Hohe Strasse e.V

Zu Beginn des Jahres 2004 wurde von den Kommunen Frankfurt, Niederdorfelden, Maintal, Schöneck, Nidderau, Bruchköbel und Hammersbach die Gründung der Durchführungsgesellschaft Regionalpark RheinMain Hohe Straße GmbH beschlossen. Ziel war es die Besonderheiten der Hohen Straße, einem alten Handelsweg mit Geschichte, mit wunderbaren Ausblicken und viel Landschaft hervorzuheben und zu gestalten.

Die Hohe Straße wurde teilweise ausgebaut, so dass ein durchgängiger Fuß- und Radweg von Frankfurt am Main Bergen-Enkheim bis nach Hammersbach mit Anschlussmöglichkeiten zur Ronneburg und nach Büdingen angeboten werden kann. Entlang der Strecke wurden zahlreiche Stationen errichtet, an denen Rastmöglichkeiten, besondere Ausblicke, Leseecken und Spielmöglichkeiten für Kinder angeboten werden.

Nach Abschluss der Investitionsphase wurde die GmbH in einen Verein umgewandelt. Der Verein gehört zur Durchführungsebene innerhalb der Gesamtorganisation des Projekts Regionalpark RheinMain. Er ist als örtlicher Träger Partner der Regionalpark Dachgesellschaft. Vereinsmitglieder sind die genannten Städte und Gemeinden.

Geschäftsführer des Regionalpark RheinMain Hohe Strasse e.V. ist Heinrich Koch, Maintal.

Aktuelles

Zur Zeit keine News

Mitglieder

Niederdorfelden, Maintal, Schöneck, Nidderau, Bruchköbel, Hammersbach, Frankfurt am Main

hohe straße page

Kontakt über:

Regionalpark RheinMain
Frankfurter Straße 76
65439 Flörsheim am Main

Tel: 06145-93636-20
eMail: information@regionalpark-rheinmain.de

Regionalpark RheinMain Hohe Strasse e.V.