Pumpwerk Wächterstadt

Pumpwerk Wächterstadt

Das Pumpwerk Wächterstadt entstand in den 1920er Jahren. Zur selben Zeit wurde ein geometrisches, mehrere 100 km langes Entwässerungsgrabennetzwerk, das dem Pumpwerk zuleitete, angelegt. Dieses System ist für Landwirte und die „normale Bevölkerung“ ein Segen. Bei einem starken Rheinhochwasser werden nämlich die Grundwasserströme, die vom Odenwald aus immer Richtung Rhein fließen, zum Problem: Der Fluss kann unterirdisch kein Wasser mehr aufnehmen und abführen. Stattdessen laufen Keller und Felder durch nach oben dringendes Grundwasser voll. In diesem Fall fördert das Pumpwerk Wächterstadt dann die über das Grabensystem zugeleiteten Fluten in den Rhein.

Kontakt und Ansprechpartner

Regionalpark RheinMain Südwest gGmbH
c/o Stadt Kelsterbach
Mörfelder Straße 33
65451 Kelsterbach
Tel:  06107- 773226
Fax: 06107- 773400

Teil der Route:

Routennetz Südwest

Weitere spannende Erlebnispunkte: