Hofstation Hofgut Patershausen

Hofstation Hofgut Patershausen

Das im Wald zwischen Heusenstamm und Dietzenbach gelegene Hofgut geht zurück auf eine Klostergründung der Benediktiner. Nach wechselnden – weltlichen und kirchlichen – Besitzern gelangte das Hofgut 1816 unter die Landesherrschaft Hessens und gehört seit 1978 mit Feld und Forst der Stadt Heusenstamm. Bewirtschaftet wird der Hof von der Familie Ommert, die nach den Kriterien des Demeter-Landbaus arbeitet.

Information:

KONTAKT
Klaus und Ingrid Ommert
Hofgut Patershausen
63150 Heusenstamm,
Telefon (06104) 67963
www.hofgut-patershausen.de

ÖFFNUNGSZEITEN/HOFWIRTSCHAFT
Sonntag 11.00 – 19.00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN/HOFLADEN
Donnerstag 15.00 – 19.00 Uhr
Freitag 9.30 – 13.00 Uhr

Hofladen

Rind- und Schweinefleisch aus eigener Schlachtung und Verarbeitung, Lammfleisch, Wurst aus eigener Herstellung, Gemüse, Obst und Backwaren. Spezialität: Angusrinder.

Hofwirtschaft

In den Sommermonaten von Mai bis Oktober und bei schönem Wetter öffnet das Hofgut seinen Garten. Gemütlich unter alten Bäumen sitzend, kann man dort das Grillgut aus der Hofmetzgerei zusammen mit hausgemachtem Kartoffelsalat genießen. Oder eine Rast einlegen, um sich etwas Durstlöschendes zu gönnen.