Schloss Philippseich, Dreieich

Schloss Philippseich, Dreieich

1666 errichtete Graf Johann Ludwig auf der Fläche eines Tiergartens ein hölzernes Jagdschloss. Weitere bauliche Veränderungen erfolgten, als Graf Johann Philipp von Isenburg-Büdingen ein Jagdschloss, später als Orangerie genutzt, bauen ließ. Das heutige Schloss, 1794 bis 1800 durch Graf Johann Philipp von Isenburg errichtet, befindet sich in Privatbesitz.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt und Ansprechpartner

Regionalpark RheinMain Südwest gGmbH
c/o Stadt Kelsterbach
Mörfelder Straße 33
65451 Kelsterbach
Tel:  06107- 773226
Fax: 06107- 773400

Teil der Route:

Routennetz Südwest