Landschaftspark Bruchsee Egelsbach

Landschaftspark Bruchsee Egelsbach

Landschaftspark Bruchsee

Der direkt an der Regionalpark Rundroute gelegene Landschaftspark zwischen Ortsrand und dem Egelsbacher Flughafen hat sich zu einem hübschen Naherholungsgebiet entwickelt. Vom Bruchsee ausgehend wurde für den Erlebnispunkt die Umgebung mit sanften Eingriffen geordnet. Eine Zierbirnen-Allee weist den Weg zum Zentrum. Den füllt der „Platz des Windes“ aus, über dem die Skulptur „Seelenvogel“ ihre Flügel ausbreitet. In unmittelbarer Nähe zum See lässt es sich toll picknicken und entspannen.

Viel Raum für Freizeitgestaltung

Ursprünglich nur ein Tümpel in ziemlich feuchter Umgebung, das jedenfalls deutet die Silbe „Bruch“ im Namen an, hat sich das Areal am 3,5 Hektar großen See zu einem beliebten Freizeitgelände entwickelt. Wie eine grüne Achse führt ein breiter Zuweg vom kleinen Egelsbacher Flughafen herüber. Abwechslungsreich bietet sich die Landschaft dar. Der Park greift das auf und bietet mit seiner großen zentralen Wiese, dem so genannten Trapez, auf 13.000 Quadratmetern viel Raum für die Freizeitgestaltung. Ballspielen, Sonnenbaden auf den Natursteinmauern oder verträumt am See sitzen – wer macht das nicht gerne?

Die sanft modellierte Umgebung hat ihren Anteil am Wohlfühl-Charakter. Ein kleiner bepflanzter Erdhügel als Blickfang, die Zierbirnen-Allee, die auf 700 Metern von Egelsbach aus Osten heran führt und der „Platz des Windes“. Über den wacht der „Seelenvogel“. Es ist eine sehr eigene Skulptur, die der Künstler Kai Wujanz auf die schlanke Säule platziert hat. Der Flugmensch verbindet Leichtigkeit und Schwere. An seine Arme hat er Flugzeug-Tragflächen geschnallt; die klobige Pilotenbrille weckt Erinnerungen an die Pionierzeiten der Flieger. Doch die gebückte, angestrengte Haltung und der über dem Leeren schwebende Fuß vermitteln keineswegs reine Unbeschwertheit: Das Dasein als Luftwesen scheint nicht nur immer wolkig-leicht zu sein.

Mehr Informationen zum Künstler unter: www.kaiwujanz.de

Kontakt und Ansprechpartner

Regionalpark RheinMain Südwest gGmbH
c/o Stadt Kelsterbach
Mörfelder Straße 33
65451 Kelsterbach
Tel:  06107- 773226
Fax: 06107- 773400

Teil der Route:

Routennetz Südwest

Weitere spannende Erlebnispunkte: