Wiesenterrassen Karben

Wiesenterrassen Karben

Wiesenterrassen Karben

Einblicke in die Renaturierung der Nidda
An der Stelle der ungenutzten Tennisplätze das Karbener Sportvereines an der Nidda, haben Stadt Karben und Regionalpark Ballungsraum RheinMain die Wiesenterrassen im Regionalpark Niddaroute geschaffen. Mit einer umfangreichen Geländemodellierung im Rahmen der Baumaßnahmen zur Niddarenaturierung, der Ausstattung mit Holzdecks, der Boulebahn und dem Zugang zum Wasser ist dieser Freizeitbereich direkt an der Nidda entstanden. Er gewährleistet Einblicke in die von der Stadt Karben durchgeführten Renaturierung der Nidda im Innenstadtbereich. In den Jahren 2018 bis 2019 wurden rund 60.000 Kubikmeter Erde bewegt, um die Nidda aus ihrem engen Korsette zu befreien und ihr mehr Platz zur Neugestaltung der Uferbereiche zu geben. Flussverlauf und Uferböschungen sind nun sehr vielseitig strukturiert und das Gewässer selbst durch die geringere Böschungsneigung deutlich besser zugänglich. Neben der ökologischen und landschaftsstrukturellen Aufwertung des Gewässers ist die Nidda nun für die Menschen auch wieder erlebbar. Mit der Errichtung der neuen Boulebahn ist auch das Freizeitangebot im Regionalpark erweitert worden. Zwischen KSV-Sportplatz und Bürgerzentrum sind nun vielfältige Freizeit- und Sportmöglichkeiten auf überschaubaren Raum möglich.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt und Ansprechpartner

Robert-Bosch-Straße 4
61184 Karben

Ansprechpartner:
Regionalpark RheinMain GmbH
Frankfurter Straße 76
65439 Flörsheim am Main
Tel: +49 6145/9363620
E-Mail schreiben

Teil der Route:

Regionalpark Niddaroute