HISTORISCHE KIRCHE ST.ALBAN

HISTORISCHE KIRCHE ST.ALBAN

Auf der Treburer Flur mit dem Namen „Vogtei“ stand einst die alte Pfarrkirche St.Alban. Sie wird bereits im Jahre 985 n.Chr. urkundlich erwähnt. Siedlungsfunde in der Flur lassen vermuten, dass der Flecken schon seit dem 4.Jh. besiedelt war. Die sumpfigen Altneckarmäander umgaben den Weiler schützend. Er lag zudem an der römischen Straße, die vom Kastell Esch bei Groß-Gerau nach Mainz führte. Die Kirche hat die Stürme der Geschichte nur in den Akten überlebt: sie wurde 1578 aufgegeben, nur der Friedhof um das Gotteshaus blieb bis 1778 als Grabstätte erhalten.

Kontakt und Ansprechpartner

Regionalpark RheinMain Südwest gGmbH
c/o Stadt Kelsterbach
Mörfelder Straße 33
65451 Kelsterbach
Tel:  06107- 773226
Fax: 06107- 773400

Teil der Route:

Routennetz Südwest

Weitere spannende Erlebnispunkte: