Bootsanleger Gelnhausen

Bootsanleger Gelnhausen

Erlebnisraum Fluss

Die Kinzig, die in Sinntal-Sterbfritz entspringt und nach etwa 86 Kilometern bei Hanau in den Main mündet, gehört zu den bedeutenden Flüssen im Regionalpark RheinMain mit wichtigen Funktionen für den Landschaftsschutz. In der mittelalterlichen Reichsstadt Gelnhausen befindet sich unterhalb des historischen Burgwehres eine Kiesbank, die seltenen Fischarten als Laichplatz dient. Die Bootsanlegestellen an der Müllerwiese erleichtert Bootstouristen den Ein- und Ausstieg, um zum einen das Burgwehr und die Kiesbank bequem umgehen zu können und zum anderen ist die Barbarossastadt eine wunderschöne Raststation auf einer Paddeltour.

Auenlandschaft

Im Mittelalter war die Kinzig schiffbar und erfüllte so für die damalige Reichsstadt Gelnhausen eine wichtige Funktion entlang der Handelsroute zwischen Frankfurt und Leipzig. Heute können nur noch Paddler die Auenland-schaft aus der Fluss-Perspektive erleben.

Das Ufer der Kinzig ist teils dicht be-wachsen und der Fluss zwischen einem halben und vier Meter tief, abhängig von Wetter und Jahreszeit. Auf der Route Richtung Hanau schlängelt sich die Kinzig hinter Gelnhausen durch eine kilometerlange, faszinierende Auen-landschaft, die streng geschützt ist.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt und Ansprechpartner

Regionalpark RheinMain GmbH
Frankfurter Straße 76
65439 Flörsheim am Main
Tel: +49 6145/9363620
E-Mail schreiben

Teil der Route:

Regionalpark Kinzigroute