Die 5 schönsten Radtouren rund um Frankfurt

Die 5 schönsten Radtouren rund um Frankfurt

Die 5 schönsten Radtouren rund um Frankfurt

Die 5 schönsten Radtouren rund um Frankfurt

Das Rhein-Main Gebiet hat viel zu bieten. Ein riesiges Radwegenetz rund um Frankfurt lädt zu ausgedehnten Radtouren ein. Wer die Umgebung um Frankfurt mit dem Fahrrad “erfahren” möchte für den gibt es viele spannende Möglichkeiten. Egal ob die nächste Radtour entlang des Mainufers, durch weite Felder, in die Auen der Nidda oder hinauf in den Taunus führen soll. Die gut beschilderten Regionalpark Routen bieten stets ein enormes Ausflugspotential in unterschiedliche Landschaften und sind gut mit dem ÖPNV erreichbar.

Erleben Sie unsere 5 schönsten Radtouren!
Tipp: Für fast alle Radtouren gibt es kostenfreie Freizeitkarten!

#1 Radtour Regionalpark Rundroute

Beginnend an der Mündung des Mains führt die Rundroute durch die Landschaften des Vordertaunus über die weiten Blicke der Wetterau und die großen Wälder im Süden Frankfurts bis ins Hessische Ried am Rhein. Sie verbindet auf insgesamt 190 KM Streuobstwiesen, Felder und Feuchtbiotope, Kunstwerke und historische Zeugnisse, aber auch Aussichtspunkte und Spielangebote eröffnen immer wieder neue Perspektiven auf die uns umgebende Kulturlandschaft.

190 KM an einem Tag? Das schaffen nur die Profis. Zum Glück lässt sich die Rundroute sehr gut in Etappen fahren und es gibt viele Einstiegspunkte und S-Bahnhöfe entlang des Weges.

Auf geht's!

#2 Die Hohe Strasse Radtour

Die Hohe Straße folgt dem historischen Verlauf einer alten Handelsroute und führt als Höhenweg durch weite Landschaft. Schnell fühlt man sich ‚fern ab‘ und dem Himmel näher. Spektakuläre Weitblicke nach allen Seiten beeindrucken. Zugleich verraten Ausblicke zur Frankfurter Skyline, zum Kraftwerk Großkrotzenburg und den wachsenden Siedlungen im Tal, wie nah der Ballungsraum Rhein-Main noch ist. Im Osten des Ronneburger Hügellands wird es einsamer und die Hohe Straße verläuft durch ein kleines Waldgebiet. Verlässt man es, so überraschen auch hier wieder weite Blicke. Büdingen lag früher etwas abseits der alten Handelsroute, doch lohnt auch heute noch ein Abstecher in die malerische Altstadt.

Auf geht's!

#3 Radtour entlang der Nidda

Die Niddaroute ist ein einmaliges Flusserlebnis in unserer Region. Die Route führt von der Quelle im Vogelsberg durch die Felder der Wetterau bis zur Mündung in den Main bei Frankfurt-Höchst. Die flache Wegeführung erlaubt Ihnen die renaturierte Flusslandschaft entspannt zu genießen und mit etwas Glück entdecken Sie einen Biber beim Burgenbau. Zahlreiche Erlebnispunkte wie der Alte Flughafen in Bonames oder die Nidda Treppe in Bad Vilbel laden zum entdecken und verweilen ein. Eine abwechslungsreiche Tagestouren auf der Regionalpark Niddaroute lässt sich gut mit der Regionalpark Rundroute oder der Regionalpark Limesroute kombinieren.

Auf geht's!

#4 Radtour auf der Safariroute von Zoo zu Zoo

ENDLICH EINE RADTOUR DIE AUCH KINDER MOTIVIERT!
Es gibt viel „Tierisches“ zu entdecken. Entlang der Strecke zwischen dem Opel-Zoo in Kronberg und dem Frankfurter Zoo locken über 46 Stationen mit besonderen Schildern und originellen Objekten. Die witzigen Tierhinweise sprechen vor allem die Jüngeren an. Wer will da nicht weiterradeln, um zu schauen, welch umherstreifendes Zootier als nächstes den Weg kreuzen könnte? Vielleicht an der ausgewiesenen Tigerliegewiese, am Elefantenüberholverbot oder an der niedrigen Unterführung bei der Giraffenumleitung?

Lernen kann man dabei viel: Über die Tiere und die Landschaft, in der sie sich wohl fühlen oder über das eine oder andere Verkehrsschild.

Aber auch Erwachsene kommen auf ihre Kosten. Der Weg führt durch vielfältige Kulturlandschaften, den Frankfurter Grüngürtel, denkmalgeschützte Parks und Grünanlagen. Insbesondere der zweite Abschnitt, die Route „Nidda – Opel-Zoo“ bietet mit ihren besonderen Attraktionen und historischen Zeugnissen abwechslungsreiche und informative Einblicke in die Region.

Auf geht's!

#5 Kinzigrouten Radtour von Hanau nach Langenselbold

Es ist die Heimat von Jacob und Wilhelm Grimm. In Hanau sind die berühmten Märchensammler geboren und in Steinau wuchsen sie auf. Doch die Regionalpark Kinzigroute bietet nicht nur etwas für Märchenliebhaber…

Noch ist die 73 km lange Strecke nicht komplett ausgebaut. Doch auf einem ersten Teilstück, von der Mündung der Kinzig bis nach Langenselbold, hat man schon jetzt die Möglichkeit die Kinzig zu “erfahren“. Ausgehend von der Kinzigroute sind somit schon heute tolle Rundtouren in Kombination mit den Regionalparkrouten Hohe Straße, Ysenburgroute, Limesroute und Rundroute möglich.

Eine Radtour entlang der Kinzig bietet tolle Blicke und ein einmaliges Naturerlebnis. Ganz besonders ist der wahrnehmbare Bezug zum Wasser, der Einfluss des Mains und der Kinzig auf das Erscheinungsbild der Landschaft, auf ihre Besiedlung und Nutzung.

Auf geht's!