Aktuelle Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

NATUR & KULTUR – RUND UM DEN FLUGHAFEN

25. April von10:15 bis 17:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:15 Uhr am 1. August 2020

35,00€
taunus flughafen

Bei dieser Tour geht es darum, Natur und Kultur rund um den Flughafen kennen zu lernen. Mit dem Besuch des Zeppelinmuseums, der ehemaligen KZ-Außenstelle Walldorf, sowie dem Luftbrücken-Denkmal werden kulturelle Aspekte sichtbar. Naturfreunde können auch sehen, was der Flughafen an ökologischen Maßnahmen ergriffen hat, um Kompensation durchzuführen. Auch dem Wandel der Forstwirtschaft und der Sicherheit wurde Rechnung getragen.

Kontrastreicher und emotionaler kann eine Radtour nicht sein. Hier treffen Extreme aufeinander. Das gilt auch für die Menschen, die sich mit dem Flughafen befassen. Da sind die Reisenden, die Technik-Freaks, die Spotter, die gar nicht genug vom Airport haben können. Andererseits sind da aber auch die Flughafen-Gegner, die Umweltschützer und Naturfreunde. Bei dieser Tour werden alle Sinne herausgefordert. Da sind Bereiche, wo die Geräuschkulisse kaum zu übertreffen ist, aber auch welche, wo totale Ruhe herrscht. Auch Nase und Augen werden Unterschiede mehr als deutlich spüren.

Erfahren Sie mit dem Gästeführer Eckhardt Riescher die 35 km lange Strecke. Die Radtour startet und endet in Kelsterbach. Von dort führt der Radweg flussabwärts entlang des Mains, um dann gen Süden in den Waldbereich zu wechseln. Nach der Überquerung anderer Verkehrsmittel wie Autobahn und ICE-Strecke, gelangt man an die Startbahn West. Diese wird erst zu einem späteren Zeitpunkt erreicht, zuvor aber führt die Strecke durch Wald- und Heidelandschaften. Die Fahrt führt nun entlang der Startbahn, bis man wieder durch ein Waldstück an den Hauptflughafen gelangt. Ab der Cargo-City Süd erreicht man durch ein kleines Waldstück das Ausflugslokal “Zum Gundhof”, wo man unter alten Bäumen seine Mittagsruhe geniest. Danach geht es entlang des Gundbachs in ein Waldstück, in dem sich die Gedenkstätte zu der ehemaligen Außenstelle Walldorf des KZ Natzweiler-Struthof im Elsass befindet. Das nächste Ziel ist das Zeppelinmuseum in Zeppelinheim. Zurück am Flughafen führt die Strecke entlang am Luftbrücken-Denkmal, einem von drei Spotterplätzen, dem Flughafen-Zubringer, dem neuen Stadtteil Gattway Gardens nach Kelsterbach.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass Sie zur Tour Folgendes mitbringen müssen:
– ein verkehrssicheres Fahrrad und ggf. Fahrradhelm
– wetterfeste und radtaugliche Kleidung
– Sonnenschutz bzw. Regenschutz
– Radreparaturset
– ausreichend Getränke für die Fahrt
– Mindestalter der Teilnehmer 15 Jahre
– Jeder Teilnehmer ist für die Absicherung seines Fahrrads oder etwaige Wertgegenstände selbst verantwortlich.
– Bei zu schlechten Wetterbedingungen müssen wir die Tour leider absagen. Bitte beachten Sie: Diese Tour findet auch bei Regen statt. Bitte passen Sie die Kleidung dem Wetter an (Regenjacke, feste Schuhe etc.) Nur bei erkennbarem Dauerregen oder Sturm wird die Tour ggf. vor Ort abgesagt.

Ein Mittagessen ist im Preis nicht inkludiert und wäre vor Ort selbst zu zahlen.
Die Länge der Tour beträgt ca. 35 Kilometer.

Dauer: ca. 7 Stunden
Treffpunkt: 15 Minuten vor Beginn
Mindestalter: 15
Guide/Coach: Eckhardt Riescher
Leistung: Führung + Eintrittsgelder

Details

Datum:
25. April
Zeit:
10:15 bis 17:00
Eintritt:
35,00€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
www.frankfurter-stadtevents.de

Veranstaltungsort

Rüsselsheimer Straße
Parkplatz am Umweltzentrum
65451 Kelsterbach, Hessen Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Frankfurter Stadtevents
E-Mail:
info@ frankfurter-stadtevents.de

Ihre Veranstaltung eintragen! Nutzen Sie unser Online-Formular. oder folgende Emailadresse: information@regionalpark-rheinmain.de