Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Was Menschen heilig ist: Besuch des Europäischen Hauses der Andacht der Bahá‘í

20. Juni von 16:00 bis 17:30

Der Bahá’í-Glaube wurde 1863 von Bahá’u’lláh (1817 – 1892) gestiftet und ist heute eine weltweit verbreitete Glaubensgemeinschaft. Der Bahá’í-Glaube lehrt die Einheit der Menschheit in Mannigfaltigkeit und sieht sich als Gottes Führung der Menschheit für die heutige Zeit, der die Lehren der vorangegangenen Religionen erweitert. Als Bahai-Tempel („Aufgangsort des Lobpreises Gottes“) werden die Sakralbauten der Bahá‘í bezeichnet. Bahá‘í-Tempel gibt es auf jedem Kontinent. Der Bahá’í-Tempel in Hofheim-Langenhain ist das Haus der Andacht für Europa und Kulturdenkmal des Landes Hessen. Gläubige aller Religionen versammeln sich in diesen Sakralgebäuden zu Gebet und Meditation. Im Mittelpunkt der Andacht stehen die Heiligen Schriften aller Weltreligionen, welche ohne Predigt, Auslegung oder Kommentar in der Originalsprache oder Übersetzung rezitiert werden. Der Religionsstifter der Bahá’í, Bahá’u’llah, hat bestimmt, dass allein das „Wort Gottes“ wirken soll. Jeder Besucher kann sich nach Absprache an den Lesungen beteiligen. Anmeldung bei der vhs Hochtaunus erforderlich.

Details

Datum:
20. Juni
Zeit:
16:00 bis 17:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
www.vhs-hochtaunus.de

Veranstalter

vhs Hochtaunus
Telefon:
+49 (0) 6171 58480
E-Mail:
info@vhs-hochtaunus.de
Eppsteiner Straße 89
Hofheim – Langenhain,
Google Karte anzeigen

Ihre Veranstaltung eintragen! Nutzen Sie unser Online-Formular. oder folgende Emailadresse: information@regionalpark-rheinmain.de