VON DER BERGER WARTE ZUM LOHRPARK – EIN SPAZIERGANG QUERFELDEIN

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VON DER BERGER WARTE ZUM LOHRPARK – EIN SPAZIERGANG QUERFELDEIN

Wiederkehrende Veranstaltung alle ansehen

27. August von 14:15 bis 15:45

Lernen Sie während des Spaziergangs versteckte Schauplätze der Lokalgeschichte kennen. Hier zogen Händler auf der Hohen Straße durch, hier lagerten Soldaten zum Schutz des Kaisers, hier wurde im Siebenjährigen Krieg eine blutige Schlacht geschlagen. Die Berger Warte war ein dunkler Ort des Hohen Gerichts, in direkter Nachbarschaft stand einst ein Galgen. Heute zählt das Gebiet zum Grüngürtel, der das urbane Frankfurt mit Streuobstwiesen, Feldern und Parks umrahmt. Teil davon ist der Quellenwanderweg. Folgen Sie dem Murmeln des Klingelbachs weiter zum Lohrpark, der seit 100 Jahren Menschen zu allen Jahreszeiten anzieht. Und lernen Sie nicht zuletzt ein urzeitliches Wesen aus dem Frankfurter Untergrund kennen: das Seckbacher Kohlenschwein.

Endpunkt der Führung ist das MainÄppelHaus, wo auf jeden Teilnehmer ein leckeres Glas Äppelwoi (pur oder gespritzt) oder Apfelsaft (pur oder gespritzt) wartet. Ein öffentlicher Bus bringt sie anschließend wieder in die Stadt zurück. Alternativ laufen Sie zu Fuß zur Berger Warte/Parkplatz Jüdischer Friedhof II zurück.

Gutes Schuhwerk wird empfohlen!

INFOS
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Endpunkt: am Lohrberg, MainÄppelHaus, Lohrbergbus Linie 83 in Richtung Innenstadt
Rollstuhl- und/oder Kinderwagengerecht: Nein
Mindestalter: keine Altersbegrenzung

15,00€
(Straßenkreuzung Am Galgen/Bundesstraße 521), Bus 551, Haltestelle Frankfurt Berger Warte
Frankfurt, 60320
Google Karte anzeigen

Ihre Veranstaltung eintragen! Nutzen Sie unser Online-Formular. oder folgende Emailadresse: information@regionalpark-rheinmain.de