Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klimawanderung im Frankfurter Nordwesten

24. April von 14:00 bis 17:00

Eine dialogorientierte Wanderung über die Taunushänge im Frankfurter Nordwesten. Sie sind für das Stadtklima von außerordentlicher Bedeutung, nämlich als Kaltluftentstehungsgebiete, die in tropischen Sommernächten für Kühlung in den angrenzenden Stadtteilen sorgen (siehe auch Frankfurter Klimafunktionskarte). Eine eventuelle Versiegelung dieser Flächen für den geplanten neuen Stadtteil an der A5 brächte die Kaltluftentstehung zum Erliegen. Weiterhin müsste an der Autobahn eine 11 Meter hohe Lärmschutzwand errichtet werden, die auch die aus Westen wehende Kaltluft blockieren würde.

Die Route führt über die Streuobstwiese an den Lehmgruben vorbei, über den Steinbach und das Wasserschutz-gebiet Praunheim 2, das im neuen Frankfurter Wasserkonzept gesichert ist, über die Fluren westlich der Autobahn A5 mit Feldern, Kartoffeläckern auf dem Geiersberg und das von BUND und NABU behütete Lerchenfeld bis zur Schilasmühle in den Auen am Urselbach.

Um Anmeldung wird gebeten: ruediger.hansen@bund-frankfurt.de

Details

Datum:
24. April
Zeit:
14:00 bis 17:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://www.bund-frankfurt.de/service/termine/

Veranstalter

BUND Kreisverband Frankfurt
E-Mail:
ruediger.hansen@bund-frankfurt.de
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen
Am Wasserwerk Praunheim 2, Ludwig-Landmann-Straße/Albert-Mangelsdorff-Allee
Frankfurt am Main, Praunheim, 60488
Google Karte anzeigen

Ihre Veranstaltung eintragen! Nutzen Sie unser Online-Formular. oder folgende Emailadresse: information@regionalpark-rheinmain.de