Unterwegs mit Rad oder Bollerwagen – Tourenvorschläge zum Vatertag 2018

Tourenvorschläge
zum Vatertag 2018

Tourenvorschläge zum Vatertag 2018

Hinweis: Klicken Sie auf das Symbol über der Karte, um eine Liste mit allen Routen aufzuklappen.

WEIN & WARTE – Die Kulturtour

Die Tour für Weinkenner startet an der Schiffsmühle – dem einzigartigen Denkmal der Industriekultur. Hier wurde früher Mehl mitten im Fluss gemahlen. Vom Rhein aus geht es entlang der Rundroute vorbei an diversen Weingütern. Wenn Sie dann gegen Abend an der Flörsheimer Warte ankommen, können Sie zur Belohnung die phänomenale Aussicht auf den vorderen Rheingau genießen. Zur blauen Stunde und bei kleinen Speisen oder einem letzten Wein klingt der Tag dann entspannt aus.

Tour im Radroutenplaner

Mais und Weite – Die Landwirtschaftstour

Die Landwirte am Taunushang legen sich für Sie ins Zeug: Entdecken Sie eins der größten Maislabyrinthe der Region und ein Schwimmbad voller Mais. Informieren Sie sich an der Agrar-Kultur-Achse über alte Getreidesorten und neue Initiativen der Imker zum Bienenschutz. Kosten Sie ein frisch gebrautes Bier am Kronenhof. Auch auf dem Lernbauernhof in Ober-Eschbach gibt es außer den Stallungen noch viel mehr zu entdecken. Geeignet für Kinder und Erwachsene, die mit dem Rad unterwegs sind. Die Strecke auf der Rundroute ist ca. 9 km lang und führt auf ruhigen Wegen durch sanft hügeliges Terrain.

Tour im Radroutenplaner

AUSSICHT & ABFAHRT – Die Landschaftstour

Auf der Hohen Straße lässt sich gut feiern. Doch vorher heißt es, die Anhöhe zu erklimmen. Die Mühe lohnt – es erwarten Sie ein phänomenaler Blick über die Mainebene im Süden und in die Wetterau im Norden. Die lange und gemütliche Abfahrt führt Sie dann direkt zur Parkanlage von Hanau-Wilhelmsbad. Vielleicht schließen Sie sich hier noch einer Führung an, bevor Sie noch bis zum Main fahren.

Am besten startet man die Tour ab der Regional-Bahn-Station Niederdorfelden ( RB34 ). Von Hanau – Wilhelmsbad kann man mit der Regional-Bahn-Linien 54/58 zurückfahren. Endet Ihre Tour erst am Schloss Philippsruhe ist es nicht weit zum Bahnhof Hanau-West.

Geeignet für Kinder und Erwachsene, die gerne Radfahren. Die Strecke auf der Rundroute und der Hohen Straße ist ca. 13 km lang und geht anfangs steil bergauf und – nach der Hohen Straße – ebenso kräftig bergab.

Tour im Radroutenplaner

Alle Wetter – Die Zukunftstour

Im Regionalpark RheinMain kommt vieles zusammen – und alles hat irgendwie mit unserer Zukunft zu tun. Radeln Sie gemütlich am Main entlang und passieren Sie die Stationen der Klimaroute ebenso wie den sich neu erfindenden Hafen in Offenbach. Über Rumpenheim gelangen Sie dann zum Wetterpark Offenbach. Was lokales Wetter und globales Klima für uns bedeuten erfahren Sie im Besucherzentrum des Regionalpark Portals. Danach radeln Sie durch die Wälder im Süden und entdecken eine ganz andere Atmosphäre am Hofgut Patershausen. Auf dem alten Gehöft folgt man den strengen Demeter-Richtlinien für eine biodynamische Landwirtschaft und sorgt so für eine zukunftssichere Umgebung für Mensch und Tier. Unter riesigen alten Bäumen genießen Sie dann die leckeren hausgemachten Produkte. Spätestens jetzt merkt man, dass es eben diese Vielfalt ist, die für unsere Region – zwischen betriebsamer Stadt und idyllischem Land – Zukunft bedeutet.

Den Frankfurter Osthafen erreichen Sie über die S-Bahn-Station Ostendstraße (alle Linien) oder die U-Bahn-Station Frankfurt Ost ( U 6 ). Das Hofgut Patershausen liegt zwischen Heusenstamm und Dietzenbach. Von hier aus können Sie ab der S-Bahn-Station Steinberg ( S 2 ) zurückfahren.

Geeignet für größere Kinder und Erwachsene, die gerne Radfahren. Die gesamte Strecke ist nahezu eben.

Tour im Radroutenplaner