Streuobstpfad Straßenmühle

Streuobstpfad Straßenmühle

Der Streuobstpfad führt durch eine Obstwiese, die von der Main-Taunus-Recycling GmbH (MTR) angelegt wurde. Damit wurden Eingriffe in die Landschaft – die durch Baumaßnahmen an der Deponie hervorgerufen wurden – gemäß Naturschutzgesetz ausgeglichen. Es wurden 300 Hochstämme vorwiegend alter Apfel- und Birnensorten sowie Zwetschen-, Quitten-, Mispelbäume und Sträucher gepflanzt. Unter den Gehölzen befinden sich so illustre Namen wie der Apfel „Purpurroter Cousinot“, die Birnensorte „Köstliche von Charneux“, die Haselnuß „Wunder von Bollweiler” oder der Holunder „Riese aus Vossloch”.

Kontakt und Ansprechpartner

Regionalpark RheinMain Pilot gGmbH
Frankfurter Straße 76
65439 Flörsheim am Main
06145/9363630
portal@regionalpark-pilot.de

Weitere Ziele im Regionalpark