Regionalpark Route von der Nidda zum Opel-Zoo

Regionalpark Route von der Nidda zum Opel-Zoo

Auf einen Blick:

Nidda bei Höchst oder Opelzoo Kronberg
Nidda bei Höchst oder Opelzoo Kronberg
Mittel
03:00 h
15 KM
270 Meter
Opelzoo, Kronthaler Quellenpark

im letzten Drittel teilweise erhebliche Steigungen

Die Route von der Nidda zum Opel-Zoo

Die Route nimmt ihren Anfang im Frankfurter GrünGürtel, nicht weit von der Mündung der Nidda in den Main und führt – eingerahmt von Siedlungsgebieten, die Autobahn A 66 unterquerend – in eine reizvolle Kulturlandschaft dem Höhenzug des Taunus entgegen. Auf dieser Strecke kann man die Kontraste der Region Rhein-Main erleben, einerseits das pulsierende Leben einer dynamischen Wirtschaftsregion, andererseits die reizvolle Landschaft des Vortaunus mit Feldern, Wiesen, Obstbäumen, Hügeln, Bächen und Wäldern. Heißer Tipp: den Besuch im Opelzoo mit einer tollen Fahrradtour zu verbinden! Und unterwegs kommen Sie am Viergötterstein und dem Quellenpark Kronthal vorbei.

kronberg burg blick frankfurt

Wandern oder Rad fahren

Auf Grund der Topografie teilt sich die Strecke nach dem Quellenpark Kronthal  auf. Radler können die weniger steile und besser ausgebaute Strecke am Stadtrand von Kronberg vorbei nehmen. Wer lieber wandern möchte, kann die ausgeschilderte Wanderstrecke nehmen, die mit wunderbaren Ausblicken auf die Kronberger Altstadt mit der Burg und die Burgruine Falkenstein belohnt. Der Wanderweg ist abschnittsweise sehr steil und naturgemäß weniger gut ausgebaut, so wie Wanderer es lieben.

opelzoo falkenstein

Andere Top-Routen