Landschaft entdecken – Regionalpark RheinMain in Rüsselsheim


Landschaft entdecken – Regionalpark RheinMain in Rüsselsheim

Möchten Sie in einer Stadt leben, die nahtlos in die nächste Stadt übergeht? Der Ballungsraum Rhein-Main mit seinen mehr als 3,7 Millionen Einwohnern besitzt noch „regionale Grünzüge“ bis in den Kern um Frankfurt – ein Wert, um den uns andere Metropolregionen beneiden. Damit auch künftige Generationen noch offene Landschaften und Wälder genießen können, entwickelt der Regionalpark RheinMain gemeinsam mit der Stadt Rüsselsheim, Landkreisen und vielen Partnern zwischen Rheingau und Spessart, Taunus und Hessischem Ried das Regionalpark Projekt. Gemeinsam möchten wir die Landschaft vor der Haustür schützen, aufwerten und Ihnen die Eigenarten der Stadtlandschaft zeigen.

Regionalpark Erlebnispunkte in Rüsselsheim
Regionalpark Sommer Veranstaltungen

Der Regionalpark RheinMain wurde vor über 15 Jahren konzipiert um verbliebene Freiflächen zwischen den Siedlungen im Verdichtungsraum RheinMain zu sichern und für die Erholung suchenden Menschen der Region zu erschließen. Unsere Grundidee ist es, die verbliebene Landschaft als Erholungs- und Erlebnisraum aufzuwerten. Es lohnt sich, allen Tendenzen der Zersiedlungen, der Zerschneidung durch Autobahnen, der Verlärmung durch Verkehr zum Trotz – Landschaft bewusst und erlebbar zu machen.

Der Regionalpark war und ist darüber hinaus gedacht als ein Projekt, welches geeignet sein könnte, das Image der Region, das durch Dynamik, durch Wirtschaft, Geld und Stichworte wie „Verkehrsdrehscheibe, Autobahnkreuz und Flughafen geprägt ist, um wichtige Facetten zu ergänzen: um die Facetten der weichen Qualitäten – nämlich der landschaftlichen Schönheit, der Heiterkeit der Landschaft, der Erlebnisqualität der Landschaft für die Erholung suchenden Rhein-Main-Bürger und Bürgerinnen.