Insekten Festival 2019

INSEKTEN - VIELFALT - LEBEN

INSEKTEN FESTIVAL

Sonntag 19.05.2019 von 13 – 17 Uhr
2. Insekten-Familien-Festival

Unser buntes Programm rund um Bienen, Käfer, Schmetterlinge & Co.:

    • Insekten erforschen
    • Nisthilfen basteln
    • Honig schleudern
    • essbare Insekten
    • Wildpflanzen
    • Familienrallye
    • Informationen und Beratung

13:00 Uhr – Schmetterlingsexkursion mit Alfred Westenberger
16:00 Uhr – Insektenexkursion mit Matthias Fehlow

Ausstellung im Regionalpark-Besucherzentrum „Mehr als eine Eintagsfliege – Heinrich Fischers schwarz-weiß Fotografie der Insektenwelt“

Zweites Festival „Insekten-Vielfalt-Leben“ im Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben

Insekten stehen aktuell im Fokus und auch am 19.05.2019 von 13-17 Uhr in den Weilbacher Kiesgruben. Alles dreht sich an diesem Tag um Schmetterlinge, Bienen, Käfer, Waldinsekten, Heuschrecken, Bodenlebewesen und um insektenfreundliche Pflanzen und Gärten. 12 Aussteller beteiligen sich am zweiten Insektenfestival im Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben, das vom Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben veranstaltet wird.

Anlass ist der „Internationale Tag der Biodiversität“ und die damit verbundene Aktions- und Erlebniswoche der biologischen Vielfalt von BioFrankfurt, an der sich auch der Main-Taunus-Kreis beteiligt. Wir wollen mit unserer Veranstaltung die Schönheit von Insekten zeigen, aber auch auf deren Gefährdung hinweisen und Wege aufzeigen, wie man ihnen helfen kann“, sagt Madlen Overdick, Umweltdezernentin des Main-Taunus-Kreises.

Sind unsere Insekten noch zu retten? Wie können wir Gärten und Landschaft für Insekten attraktiver gestalten? Welche Vielfalt lebt eigentlich vor der Haustür, im Wald oder auf den Wiesen? Wann geht es Wildbienen und Honigbienen besonders gut oder schlecht? Welche Pflanzen eignen sich für Bienen, Schmetterlinge und Käfer?

Besucherinnen und Besucher erwartet ein bunter Insektentag mit neuen Einblicken in die faszinierende Insektenwelt mit Familien-Insektenrallye, vielen Beratungsangeboten, der Ausstellung aus dem Nachlass des Kosmos Naturfotografen Heinrich Fischer „Mehr als eine Eintagsfliege“ und einem Programm zum Anfassen, Bauen und Forschen:

Schmetterlingsraupen auf ihren Futterpflanzen bewundern, Nisthilfen für Wildbienen bauen, Wildstauden und Insektenpflanzen von der Schlocker-Gärtnerei aus Hattersheim stehen zum Verkauf, Insekten kennenlernen und erforschen mit dem Insektenspezialisten Matthias Helb, Einblicke in die Imkerei erhalten und beim Honig schleudern helfen, sich über das Projekt „Wanderbienen“ des Regionalparks informieren, nützliche und schädliche Forstinsekten kennenlernen und sich beim Umweltamt über Verbesserung von Grünflächen und Wiesen informieren.

Veranstaltungsort:
REGIONALPARK PORTAL WEILBACHER KIESGRUBEN
NATURSCHUTZHAUS
Frankfurter Straße 74–76,
65439 Flörsheim a.M.
Tel.: 0 6145/9 36 36-10
www.weilbacher-kiesgruben.de

Ansprechpartnerin:
Martina Teipel
Tel.: 06145-93636-10
Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
Frankfurter Str. 74
65439 Flörsheim-Weilbach
naturschutzhaus@mtk.org