Glühwürmchenwanderung im Naturschutzgebiet Mönchbruch – 22.06.2024

Glühwürmchenwanderung im Naturschutzgebiet Mönchbruch – 22.06.2024

Glühwürmchenwanderung im Naturschutzgebiet Mönchbruch

22.06.2024
21 – 23 Uhr

Die Nachtwanderung führt zuerst von der Mühle zum Aussichtsturm an den Mönchbruchwiesen, von dem man sehr schön das Damwild und mit etwas Glück sogar Wildschweine beobachten kann. In der langsam untergehenden Abendsonne führt der weitere Weg an einen kleinen Weiher im Mönchbruchwald zu den Kobolden der Nacht, den Fledermäusen. Ihre Ultraschalllaute werden mit einem Detektor für das menschliche Ohr hörbar und erlebbar. Das Highlight des Abends bilden die Glühwürmchen auf dem Rückweg, die zu Hunderten im dunklen Wald leuchten.
Dauer: circa 2 Stunden
Strecke: rund 2 km
Anmeldung: nicht erforderlich
Stadtführer: Harald Lehmann, Leiter Untere Naturschutzbehörde

Hinweis:
Bitte Ferngläser und evtl. Mückenspray mitbringen!

Treffpunkt: Gundbachbrücke am Mönchbruchschlösschen

Veranstalter: Stadt Rüsselsheim am Main in Kooperation mit Geographie für Alle e.V. in Mainz
Kosten: 9 Euro pro Person

Quelle: Glühwürmchenwanderung im Naturschutzgebiet Mönchbruch | Main Rüsselsheim (main-ruesselsheim.de)